• Dieses Spielerprojekt hat im Juni 2018 ein Ende gefunden und wird nicht länger betreut.
  • Die von Spielern verfassten Texte bleiben unberührt und können weiterhin abgerufen werden.
  • Die Bearbeitung von Seiten ist gesperrt.
  • Die Registrierung von neuen Accounts ist geschlossen.
  • Alle Accounts können sich selbst sperren und damit alle gespeicherten Daten (Emailadresse, Name) entfernen (Spezial:CloseAccount)
  • Die Formulare und Vorlagen wurde entfernt und stehen auf dieser Plattform nicht länger zur Verfügung.

Saresh

Aus ArxWiki
Version vom 8. Januar 2017, 16:23 Uhr von Typ (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Character

Kleidung/Ausrüstung

Saresh11.png
Saresh1.jpg

Saresh kleidet sich in zweckgebundene Kleidung aus Leder und wenigen Stoffen. In den letzten Mondzyklen sah man jedoch auch vermehrt Rüstungsteile an ihm, die aus leichtem Metall gefertigt sind, als würden auch die Juren mittlerweile die ein oder andere leichte Stahlrüstung für ihre Zwecke nutzen. Um seine Brust ist ein Waffengurt gespannt, in dem er ein Bastardschwert auf dem Rücken in einer Lederscheide steckt. Um seinen unteren Bauch ist ein breitet, schmückender und schützender Bauchgurt aus Leder geschnürrt, in dem er zwei Wurfmesser trägt. Am Steißbein ist das Futteral einer kurzen Klinge, am breiten Bundgurt befestigt. An der Hüfte baumelt eine kurze Reiterpeitsche, mit langen Pferdehaaren und Lederriemen.

Aussehen / Auftreten

Saresh Wappen.png

Saresh hat eine trainierte und definierte Statur. Seine Körperspannung erinnert an die eines Artisten und bezeugt seine Beweglichkeit und Kraft. Saresh Gang und seine Körpersprache zeugen von Selbstbewusstsein und Stolz. Die dünnen verfilzten und kinnlangen Dreadlocks hat er meist zurück hinter seinen Kopf gestrichen. Ab und zu jedoch bindet er seine Haare zu einem strengen Dutt zusammen. Seine dunklen und dichten Augenbrauen wirken, ähnlich wie sein Bart, beinahe ein wenig gezupft. Die leicht verrauchte junge Stimme ist geprägt durch einen jurischen Akzent. Er bedient sich beim Sprechen oft weitläufiger und temperamentvoller Gesten, die für amhranische Verhältnisse etwas martialisch anmuten mögen. In der jüngsten Zeit wirkt er deutlich distanzierter auf seine Umwelt, was er durch eine gewisse martialisch wirkende Herrschaftlichkeit zum Ausdruck bringt, die er oft nur im Lager oder in vertrauter Umgebung ablegt um seiner unbeschwerten untriebigen Art Freiraum zu bieten. Saresh Auftreten ist abseits davon eher als unverblühmt offen, stolz und wild zu beschreiben.




Eigenarten / Besonderheiten

  • In Kriegszeiten schmückt er sein Gesicht und seine Oberarme mit den für seinen Stamm typischen drei roten Streifen. Welche aus einer Wurzelpaste und Blut zusammengerührt werden.
  • Die dunkle Haut des Oberkörpers zieren mal längere, mal kürzere Narben, welche Zeugnis seines kriegerischen Lebens in der Juretai sind.
  • Er blickt beim Betreten von Räumen oft erst in die Ecken um seine, der Profession als Krieger und Leibwächter geschuldeten, Paranoia zu befrieden.
  • An seiner Hüfte baumelt eine jurische Peitsche. Ein 12cm langes Lederrohr,dessen Griff mit Flechtfasern umschlungen wurde aus dem Haarsträhnen und einige wenige Lederriemen baumeln.


Saresh Werwolf.png


Ansichten

Vorlage:Box

Vorlage:Box

Vorlage:Box